Tel: 07528 / 91446660
Frischer Haarschnitt für Ihr Dach

Extensive Dachbegrünung – das ökologische Dach

Geringe Kosten, geringer Pflegeaufwand, aber jede Menge Vorteile. Aus ökologischer, ökonomischer und optischer Sicht. Dachflächen mit extensiver Dachbegrünung werden in der Regel nicht aktiv genutzt. Industriehallen, Flachdächer, Carports – wo vielleicht früher Grünflächen weichen mussten, bringen wir sie zurück, und zwar eine Stufe nach oben versetzt. Wir verwenden ausschließlich Produkte unseres Partners „Optigrün“, einer der Marktführer im Bereich Bauwerksbegrünung / Extensivbegrünung.

Vorteile extensiver Dachbegrünung

Geringe Kosten

Bau- und Unterhaltungskosten halten sich in Grenzen, da wartungs- und pflegearm. Pflanzen nicht anspruchsvoll.

Minimaler Pflegeaufwand

Die Wasser- und Nährstoffversorgung funktioniert auf natürliche Weise. Kontrolle 1 – 2 Mal jährlich reicht in der Regel.

Überall einsetzbar

Schrägdach, Steildach, auch bei Dächern mit geringer Tragfähigkeit. Das Gewicht liegt in der Regel bei 100 kg/m², also genau so hoch wie bei Kiesflächen. Aber auch ab 50 kg sind Begrünungen realisierbar.

Natürlicher Schutz

Lebensdauer der Dachabdichtung wird verlängert durch natürlichen Schutz gegen UV-Strahlung, Hagel, Temperaturschwankungen etc.

Klimaverbesserung

Grüne Dächer sorgen für bessere Luft, weniger Staub und Schadstoffe und senken die Notwendigkeit von Klimanlagen und Heizungen.

Optische Aufwertung

Grün ist schöner als Grau. Bunt schöner als nur Kies oder Blech. Eine Dachbepflanzung wertet natürlich auch die Optik auf.

Grüne Dächer in Top-Qualität

Extensive Dachbegrünungen sind eine Sache für den Fachmann: Unser Team hat umfangreiche Erfahrung und bildet sich laufend fort; der Name Haas steht für höchste Qualität im Bereich der Bauwerksbegrünung. Nehmen Sie gleich Kontakt zu uns auf!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Der Aufbau extensiver Dachbegrünung

Fotolia_44908583_Subscription_L_web

Vereinfacht gesagt besteht eine Dachbegrünung aus sechs Schichten: Ganz unten auf dem Dach liegt der Wurzelschutz, damit Wurzeln der Dachabdichtung ferngehalten werden. Darauf liegen stabile Fasermatten. Die Drainageschicht speichert einen Teil des Niederschlagswassers und leitet überschüssiges Wasser ab. Filtervlies sorgt dafür, dass keine Feinpartikel aus dem Substrat geschwemmt werden. Je nach gewünschter Bepflanzung gestaltet sich die Substratschicht. Und ganz oben, das, was man sieht: die Pflanzen. Kostengünstig und pflegeleicht.

Andre von Holten

Bei allen Fragen rund um die Begrünung von Dächern und Fassaden für Sie da:

Andre von Holten

Bereichsleiter Bauwerksbegrünung

07528 / 91446660

zum Kontaktformular