Tel: 07528 / 91446660
Technisch brillant

Kunstrasenplätze Neubau & Pflege

Jeder, der schon einmal auf einem alten Kunstrasen gespielt hat, fürchtet sich vor Hautabschürfungen, Bänderverletzungen und einem gefühlten Kilo Sand im Schuh. Das war einmal. Moderne Kunstrasenplätze der neuesten Generation sind mittlerweile sogar in der Champions League zugelassen. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, einen Kunstrasenplatz zu bauen, beraten wir Sie gerne vor Ort. Wir planen, bauen und pflegen Kunstrasenplätze aller Art im Raum Allgäu, Bodensee, Oberschwaben.

Neubau & Pflege von Kunstrasenplätzen

Neubau

Die Vorbereitungen zum Neubau unterscheiden sich nicht grundsätzlich vom Bau eines Naturrasenplatzes. Nach einem Vor-Ort-Termin, werden u. a. die örtlichen Gegebenheiten und Ihre individuellen Wünsche analysiert, danach geht es erst ans Eingemachte.

Pflege

Weitaus weniger als bei einem Naturrasenplatz, aber dennoch unverzichtbar: Die Pflege und Wartung eines Kunstrasenplatzes besteht im Grunde genommen aus Aufbürsten, Laub entfernen, einer jährliche Grundreinigung etc. Fragen Sie uns einfach danach, damit Ihr Kunstrasenplatz länger hält.

Am Puls der Zeit mit Kunstrasen von Haas

Trotz 35 Jahren im Sportplatzbau gehen wir mit der Zeit: Unser moderner Kunstrasen nimmt es locker mit einem Naturrasen auf – und schlägt ihn sogar in Sachen Strapazierfähigkeit und Pflegeleichtigkeit. Nehmen Sie gleich Kontakt zu uns auf!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Ein Kunstrasenplatz ist...

strapazierfähig

Der beinharte Verteidiger reißt beim Grätschen schon mal ein Loch in den Naturrasen. Beim Kunstrasen fliegt einem, wenn dann nur der Elfmeterpunkt um die Ohren.

witterungsunabhängig

Zu fast jeder Jahreszeit bespielbar, egal bei welchem Wetter. Naturrasenplätze sind hunderte Stunden pro Jahr bespielbar. Kunstrasen tausende.

pflegeleicht

Hin und wieder aufbürsten, eine Grundreinigung. Arg viel mehr muss nicht sein, um immer einen optimalen Kunstrasenplatz zu haben.

umweltfreundlich

Die umweltfreundliche Lösung: Verfüllung mit Kork-Infill-Material oder Recycling-Elastikschichten.

zeitsparend

Mähen, düngen, wässern,  Linien nachziehen – das alles (und noch viel mehr) müssen Sie bei einem Kunstrasen nicht machen.

flexibel

Fußball, Hockey, Golf – Kunstrasen gibt es für viele Sportarten. Und es gibt ihn nicht nur in Grün.

Stefan Hänsler

Hilft Ihnen weiter bei allen Fragen rund ums Thema Kunstrasen:

Stefan Hänsler

Bereichsleiter Landschaftsbau & Sportanlagen

07528 / 91446660

zum Kontaktformular